Adventszeit bei den kleinen Strolche

Adventszeit1

„Staad, staad, jetz‘ is‘ Advent. Schau nur, wia’s Kerzerl brennt…“

Lebkuchen, Kerzenlicht und Weihnachtsduft sind in unseren Kindergarten eingezogen. Leuchtende Kinderaugen begleiten uns durch die Adventszeit.

Die großen Gummibären, Holzwürmer, Buntspechte und Spitzmäuse haben zusammen mit ihren Kindern gemeinsam schöne Adventsgestecke gebastelt.

Jeden Morgen werden die Kerzen angezündet und ein oder mehrere Adventskinder ausgesucht, die dann für diesen einen Tag etwas besonderes aus ihrem aktiven Adventskalender erleben dürfen.

So gibt es bei den Gummibären Weihnachtsbriefe, die eine individuelle Überraschung für jedes Kind enthält. Es gab zum Beispiel ein Fotoshooting, Massagen oder eine Fahrt durch Zolling mit dem Laufrad zu erleben.

Die Kinder der Buntspechte bekommen einen gemütlichen Abend zu Hause geschenkt. Es gibt einen leckeren Tee, eine Waffel zum Vernaschen, ein kleines Teelicht und eine weihnachtliche Geschichte mit nach Hause. Zusätzlich bastelt jeder einen schönen Schneemann aus Holzscheiben.

Bei den Spitzmäusen geht das Jahr mit ihrem Gruppenzeichen zu Ende. Niedlich gebastelte Weihnachtsmäuse der Kinder enthalten eine kleine Überraschung für jedes Adventskind bereit.

Die Holzwürmer haben Besuch von den Weihnachtswichteln bekommen und auch sie bringen allerhand mit. So kann jedes Kind einen kleinen Rudolf-Rentier-Teelichthalter basteln und zusätzlich gibt es jeden Tag noch ein spannendes Weihnachtsrätsel für alle Holzwürmer.

Beenden werden wir unser Jahr mit einer gemütlichen Weihnachtsfeier in jeder Gruppe.

Das Kindergartenteam bedankt sich bei allen Kindern, Eltern und sämtlichen Helfern für den Zusammenhalt in diesem turbulenten Jahr 2020. Wir hoffen sehr, dass im Jahr 2021 wieder mehr Normalität einkehrt und wir unsere vielen neuen Pläne dann umsetzen können.

Adventszeit4

Adventszeit3

Adventszeit2

Mid am besinnlichn Wunsch fia de Weihnochdszeid und am Guadn Rutsch ins neie Joar, vaobschiedn si de „Gloanen Strolche“.